Familienleben
Schreibe einen Kommentar

Stilllesen

Was ich beim Stillen und Schlafbegleiten gerade sehe und lese

 

0 Kommentare

  1. Diese Anblicke kenn ich auch – natürlich nur so ähnlich. Meine Kinder waren absolute LANGSAM-UND-OFT-TRINKER. Und eingeschlafen sind sie dabei auch noch. Somit konnte ich nicht darum herum: Ich musste was lesen. (Man kann auch nur so lange sein schlafendes Baby verliebt anschauen 🙂 )Als das Stillen vorbei war, kam ich kaum noch zum Lesen :-(.

    LG
    Petra

Kommentar verfassen