Neu? Starte hier

HALLO, ES IST SO SCHÖN, DICH HIER ZU HABEN!

Meine Website ist voll von Ideen, Ressourcen und Gedanken, die dir helfen sollen, deine eigene Balance zwischen Familienleben, Beruf und anderen Herzensprojekten zu finden.

Hier ist eine kleine Übersicht, damit du schnell findest, was du suchst, und wir gemeinsam starten können.

1. Du möchtest mehr über mich erfahren? 

Ich bin eine Mutter.
Ich bin eine Ehefrau.
Ich bin eine Juristin.
Ich bin eine Freundin.
Ich bin eine Leseratte, Schreiberin und Kaffeeliebhaberin.
Ich bin eine Forscherin auf der Suche nach dem, was es heißt das Familienleben auszubalancieren und seinen Träumen zu folgen.
Ich bin eine Wanderin auf meinem eigenen Weg.

Wenn du dich fragst, was mich dazu bewogen hat, dieses Blog ins Leben zu rufen, und wenn du mehr über meine Philosophie WENIGER VEREINBAREN, MEHR LEBEN wissen möchtest, gehe zu meiner Seite „Meine Philosophie“.

2. Du möchtest auf meinem Blog stöbern?

Während ich auf der Suche nach einem neuen Weg zur richtigen Balance bin, schreibe ich in meinem Blog in den Kategorien MEHR SEIN, MEHR FRAGEN, MEHR SEHEN, MEHR LIEBEN, MEHR LESEN. Sieh dich gerne um, durchwühle mein Archiv oder stürze dich sofort auf die Highlights. Folge mir eine Weile, vielleicht magst du es.

Ich schreibe hier for free und ohne Werbung. Wenn Du mein Projekt unterstützen möchtest, erzähle jemandem davon, den es interessieren könnte.

Du kannst mir per RSS folgen, Updates direkt in deine Mailbox erhalten oder einfach regelmäßig meine Seite besuchen.

3. Du möchtest lesen, wie andere Mütter ihren Familienalltag ausbalancieren? 

Mein Blog-Projekt hat mir die Gelegenheit gegeben, mit engagierten und wundervollen Müttern (und Vätern) in Kontakt zu kommen, die selbst eigene Projekte, Ziele und Träume verwirklichen. Wie sie die Frage nach der richtigen Balance im Familienalltag für sich beantwortet haben, kannst du in der Kategorie MEHR FRAGEN nachlesen. Hier findest du die Interviews.


4. Was kommt als nächstes?

Ich befinde mich noch in der Startphase. Zunächst habe ich ein kleines Manifest mit dem Titel "WENIGER VEREINBAREN, MEHR LEBEN - Wie du das Vereinbaren vereinfachst und andere wichtige Schritte zu mehr Frei(t)räumen" entwickelt. Meine ersten Gratis-Worksheets kannst du ebenfalls herunterladen. Parallel plane ich auch einen Mini-Online-Kurs zu diesem Thema.  

Wenn du sofort in meine Philosophie WENIGER VEREINBAREN, MEHR LEBEN einsteigen möchtest, findest in der Kategorie MEHR SEIN unter der Rubrik "Das Vereinbaren vereinfachen" aktuelle Blogbeiträge mit Denkanstößen und ersten Strategien.

Wenn du Interesse an regelmäßigen Updates zu meinem Blog hast, werde ein MARTAMAM-Insider. Das heißt, ich werde dich regelmäßig über neue Blogbeiträge informieren. Außerdem werde ich dir regelmäßig per Email Denkanstöße, Tools, Tipps und Insider-Ressourcen zur Verfügung stellen. Und ich informiere dich natürlich direkt, sobald wir wieder mit dem jährlichen Experiment starten.

ICH WÜRDE MICH FREUEN, DICH ZU TREFFEN!

Eines meiner wichtigsten Anliegen ist es, meine Community zu kennen. Folge mir auf Facebook, Twitter oder Instagram, wo ich täglich poste. Ich würde mich freuen, dir Hallo zu sagen! Und ich freue mich darauf, ein Stück der Reise mit dir gemeinsam zu unternehmen während wir lernen „das Vereinbaren zu vereinfachen„.

BLEIBE IN KONTAKT!

Melde dich für meine Mailingliste als MARTAMAM-Insider an und ich sende dir nützliche Strategien, Ideen, Tools und Beiträge direkt in deine Mailbox. Und wenn du noch Fragen hast, schreibe gerne mir eine E-Mail. Ich versuche, jede zu beantworten. Versprochen!

 


Wenn du weiter auf meiner Website stöbern möchtest. Diese Links zeigen dir den Weg:

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen