Worksheets

„Finde deine persönlichen Big Five des Mutterseins
3 einfache Schritte für mehr Frei(t)räume“

Dass Selbstfürsorge notwendig ist und dass Aufopfern uns nicht zwangsläufig zu guten Müttern macht, muss ich eigentlich nicht extra sagen, oder? Ich habe trotzdem darüber geschrieben. In meinem Blogpost „Selbstfürsorge ist eine Notwendigkeit oder Meine Big Five des Mutterseins„. Jetzt gibt es dazu auch mein Gratis-Worksheet (14 Seiten) zum Download. Mit dessen Hilfe kannst du herausfinden, wie deine persönlichen Big Five des Mutterseins aussehen:

  1. Zunächst geht es um die Frage, welchen inneren Grundsätzen du folgst, was dir als Mutter wichtig ist und wo sich in deinem Alltag diese sogenannten hidden beliefs (unbewusste  Regeln) zeigen. Du wirst dich als Mutter besser kennen lernen und ein Gespür dafür entwickeln, wann und wo du Dinge tust, die auf fremden Erwartungen basieren und dir womöglich gar nicht entsprechen.
  2. In einem zweiten Schritt werden wir überprüfen, welche dieser Grundsätze dich hemmen, belasten, unnötig Energie binden oder dich gar überfordern. Wir werden sie hinterfragen und bestimmte Muster darin erkennen.
  3. Und im letzten Schritt wird aufgeräumt. Die Liste deiner Grundsätze als Mama soll kürzer und übersichtlicher werden. Deshalb arbeiten wir daran, deine Big Five zu finden und dir damit mehr inneren Freiraum zu verschaffen.

Je klarer du dir über deine wesentlichen Maxime im Familienalltag bist, umso freier und gelassener wirst du damit umgehen können, wenn die Dinge mal nicht so laufen wie geplant. Denn diese Klarheit erleichtert es, den Fokus zu behalten und sich nicht in all den Anforderungen an dich als Mama zu verlieren. Vor allem jedoch wirst du dich auf das konzentrieren, was wirklich zu dir passt und nicht mehr unnötig Energie in Dinge investieren, die nicht deinem eigenen Muttersein entsprechen.

Wir sind auch als Mütter einzigartig. Sei die Mutter, die du bist.  

 Trage dich in meine Mailingliste als MARTAMAM-INSIDER ein und du erhältst den Link zum Download direkt in deine Mailbox.

 


Bin das ich? Selbstfindung und Mutter sein„Was darf wieder mehr in meinen Alltag?“

Das Gratis-Worksheet (3 Seite) zum Beitrag „Vereinbarkeit ist ein Gefühl“.

Ein paar Fragen für den Anfang:

Wobei kannst du dich entspannen und Ruhe und Kraft tanken?
Was macht dir Freude?

Was engt dich ein?
Was willst du noch lernen?
Was möchtest du wieder mehr in dein Leben integrieren?
Wann ist die beste Zeit, um ein paar Routinen zu verändern und mehr von dem in den Alltag einzuflechten, was dich deinem Glück näher bringt?
Wie wirst du dich dafür belohnen, wenn du die ersten, kleinen Schritte zu einer Veränderung gehst?

Mehr Wünsche in den Alltag integrieren - Arbeitsblatt

 

Weil ich an die Kraft des Aufschreibens glaube, habe ich das Gratis-Worksheet „Was darf wieder mehr in meinen Alltag“ (3 Seiten) entwickelt, in dem du für dich notieren kannst, welche neuen Routinen du schaffen möchtest. Das Worksheet bietet dir Platz für erste kleine Gedankenspiele, die eine Veränderung einleiten können. Den Link zum Download schicke ich dir, wenn du dich in das Formular unten einträgst.

 

 

 

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen